Der Tempelritterorden e.V. ist von der Erzdiözese Freiburg als kirchlich-privater Verein anerkannt. NON NOBIS, DOMINE, NON NOBIS SED NOMINI TUO DA GLORIAM

Herzlich willkommen beim ORDO MILITIAE CRUCIS TEMPLI – Tempelritterorden e. V.

Wir sind ein ökumenischer, weltlicher Laienorden, der es sich zum Ziel gesetzt hat, nach dem Vorbild der historischen Templer, Menschen in unruhigen Zeiten Geleitschutz zu geben. Natürlich greifen wir dafür nicht mehr zum Schwert. Unsere Waffe ist der Geist, der auf Grundlage der christlich-abendländischen Kultur und Denkart versucht, Antworten auf die Probleme unserer Zeit zu geben. Unverzichtbar sind für uns der Glaube an den Dreifaltigen Gott und ein Humanismus, der aus dem christlichen Menschenbild erwächst. Nach der Ordensregel ist der Glaube an den dreifaltigen Gott unverzichtbares Fundament unseres weltlichen, ökumenischen Ritterordens. Wir bekennen uns zum gemeinsamen christlichen Glauben, den aus der zweitausendjährigen Geschichte des Christentums hervorgegangenen Werten, zu unserem Volk als historisch gewachsener Kulturgemeinschaft, zum freiheitlichen Rechtsstaat und zur Völkerverständigung. Die Ordensmitglieder sind Männer unterschiedlichster gesellschaftlicher und beruflicher Herkunft.

Das neue NON NOBIS domine

Jahrgang 7, Dezember 2015, Heft 14

NON NOBIS Heft 11 Zu den Ausgaben »

Veröffentlichungen

Dr. Andreas Püttmann: „Das Wagenburg-Syndrom

Januar 2016

Mehr dazu hier »
Dr. Andreas Püttmann: „Was ist eigentlich eine „christliche Familie“ – und wird sie als Leitbild gesellschaftlich und kirchlich unter oder überschätzt?

Oktober 2015

Mehr dazu hier »
Dr. Andreas Püttmann: „Waren die Katholiken eine „schweigende Kirche“?

September 2015

Mehr dazu hier »

Alle Veröffentlichungen »


Erklärungen

„Christentum und Islam in Deutschland - Für ein Miteinander in gegenseitiger Achtung - Für ein Wiedererstarken des Christentums“

Mehr dazu hier »

„Erklärung zum Schutz des menschlichen Lebens“

Mehr dazu hier »


Aktive Tempelritter

16.-18. September 2016

Generalkapitel im Kloster Steinfeld

10-11. Dezember 2016

Nikolauskonvent der Komturei Süd im Kloster Roggenburg

Gedenktage

Mehr dazu hier »


Spenden

Unsere Gemeinschaft ist in der Erzdiözese Freiburg ein anerkannter kirchlich-privater Verein. Nach Prüfung durch das FA-Überlingen sind wir berechtigt, über uns zugedachte Spenden, eine Spendenbescheinigung zu erteilen.
Wir würden uns aber darüber freuen, wenn Sie uns in unserer Arbeit mit einer kleinen Spende unterstützen.

Spendenkonto & Informationen »

Sommerfest der Komturei Süd im Deggenhausertal

Juli 2016

Sommerfest der Komturei Süd im Deggenhausertal

Auch in diesem Jahr trafen sich die Ordensbrüder der Komturei Süd mit Ihren Familien und Freunden zum zwischenzeitlich traditionellen Sommer- und Gartenfest. Als Gastgeber hatten Ordensbruder Rups von Rothkirch und seine Frau Sybille, denen an dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön ausgesprochen sei, ins Deggenhausertal eingeladen.

Mehr dazu hier »

OMCT auf dem 100. Katholischen Kirchentag in Leipzig

Mai 2016

OMCT auf dem 100. Katholischen Kirchentag in Leipzig

100. Katholischer Kirchentag in Leipzig; dabei beim Jubiläum waren auch, wie bei den letzten Kirchentagen, eine Anzahl von Ordensbrüdern des OMCT Tempelritterordens, die ein eigenes Zelt auf der "Kirchentagsmeile" nutzten, um interessierten Kirchentagsbesuchern den Orden, unsere Aufgaben und Ziele in der heutigen Zeit näher zu bringen.

Mehr dazu hier »

7. Einkehrwochenende im Kloster Maria Laach

Dezember 2015

Kloster Maria Laach

Zum siebten Mal hatten die Tempelritter diesmal am dritten Advents-Wochenende zur Einkehr in die ehrwürdigen Benediktinerabtei Maria Laach eingeladen. Ordensbrüder und Gäste nahmen dabei am klösterlichen Leben der 43 Mönche teil.

Mehr dazu hier »

Weitere Neuigkeiten gibt es hier »


OMCT Tempelritterorden e.V. - Alle Rechte vorbehalten. | Spenden | Kontakt